Coué Schweiz

Sekretariat

Wangenstrasse 70

3360 Herzogenbuchsee

 

Tel 0041 31 331 60 06

Aktuelles, Berichte

"Selbstheilungskräfte aktivieren"

Tagesseminar mit K.D. Ritter am 14.5.16 in Olten

Nach einer sechstägigen Vortragstournee welche in der Zeit vom 18. bis 23.4. 2016 in Zürich, Solothurn, Frauenfeld, Luzern, Basel und Chur durchgeführt wurde, haben sich viele Interessierte für ein Tagesseminar angemeldet um noch mehr über die Autosuggestion nach Emile Coué zu erfahren.  Auch Leserinnen und Leser unserer Zeitschrift und solche übers Internet haben sich spontan für dieses Seminar angemeldet. Unser Referent und Seminarleiter Klaus Dieter Ritter verstand es, nicht nur an den Vortragsabenden sondern auch am Seminar die Teilnehmer in seinen Bann zu ziehen und vollauf zu begeistern.

 

Mit Spannung erwarteten die 35 angemeldeten Teilnehmer-/innen die Eröffnung des Tagesseminars, welches um 10 Uhr begann und mit einer Mittagspause bis 17.30 Uhr dauerte. Der Präsident von Coué Schweiz eröffnete das Seminar und danke Klaus Dieter Ritter für sein grosses Engagement die Coué Methode wieder vermehrt in das Bewusstsein des Menschen zu bringen. Dies alleine genügt jedoch nicht. Es geht nun darum, diese einfache Methode in Selbstverantwortung praktisch zu erlernen und dann auch später zu Hause anzuwenden. Denn wenn einmal akzeptiert und kapiert ist es so einfach über das Unterbewusstsein die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und so ein besseres aktives von Schmerzen befreites gesundes Leben zu führen. Das was Coué vor über einhundert Jahren praktisch vorgeführt und an tausenden von Patienten angewendet hat, sollte doch heute, wo weit mehr über Krankheiten anstelle Gesundheit gesprochen wird wieder einen festen Platz erhalten. Nach der heutigen Statistik gibt es über 45'000 Krankheiten, aber nur eine Gesundheit! – also – arbeiten wir doch daran!

 

Von der ersten bis zur letzten Minute hält Klaus Dieter Ritter den Spannungsbogen seines Seminars mit einer charmanten Leichtigkeit, stets liebevoll und behutsam an der Seite des Menschen, geht mit ihnen gemeinsam den Schablonen alter Denkmuster auf den Grund und einfühlsam folgt er der inneren Linie des Menschen, spricht die aufbauenden Worte mit ihnen, um das Selbstvertrauen zu stärken und die inneren Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Er zeigt, wie einfach es ist, auf natürlichem Wege Schmerzen zu lindern, chronische Krankheiten positiv zu beeinflussen, Krankheiten vorzubeugen. Er erklärt dies nicht nur mit Worten, sondern demonstriert es anhand praktischer Übungen, sei es zu Zweit, zu Dritt, zu Viert und lässt so ein nachhaltiges tiefes Verständnis aufbringen.

 

Anhand von Vorübungen und vieler praktischer Übungen zeigt er auf, was Wille und Vorstellungskraft bewirken, wenn sie sich potenzieren. Denn, Autosuggestion im Sinne von Coué bedeutet: Der unterscheidende Sonderzug ist die Erkenntnis, dass uns nicht der Wille lenkt, sondern die Vorstellungskraft; das ist die Grundlage, auf der alles andere ruht.

So ist es nicht erstaunlich, dass Übungen wie das Heben einer Person mit 90 kg von 4 Frauen mit je zwei Fingern mühelos gelingt und diese ihn auch vom Platz tragen  konnten. Teilnehmerinnen in gebeugter Stellung wieder aufrecht laufen, Beckenschiefstand und Beinlängenkorrekturen mit Hilfe von Autosuggestion und der Dorn-Methode beseitigt und vor Ort korrigiert wurden. Dies alles und noch viel mehr lernten die Teilnehmer-Innen an diesem hochspannenden  und eindrücklichen Seminar.

Ihr ward eine tolle motivierte Gruppe und es war schön, mit euch zu arbeiten. Herzlichen Dank.

 

Dass die Autosuggestion nach Emile Coué tatsächlich wirkt, konnten sich alle an den Vorträgen und am Seminar überzeugen und am eigenen Laib erfahren. Was spricht also dagegen, dass diese Methode wieder eine grössere Verbreitung findet? Nichts! Dass sich 21 Personen für eine Ausbildung als Coué Berater interessieren ,dürfte einer dieser Gründe sein. Das freut uns von Coué Schweiz ganz besonders!

 

Aktuelles und Nachtrag:

 

Die geplante 3-tätige Intensiv-Ausbildung zum dipl. Coué Autosuggestionsberater-/ TrainerIn wird auf das kommende Frühjahr 17 verschoben. All diejenigen, die ihr Interesse für diese Ausbildung bereits angemeldet haben, werden mit Schreiben vom 3.10.16 direkt orientiert.

Die Ausbildung findet jetzt wie folgt statt: Freitag, 17.3.17 bis und mit Sonntag, 19.3.17 im Parkhotel in Langenthal. Die Ausschreibung zu diesem Seminar finden Sie unter der Rubrik Veranstaltungen - auch als pdf zum runterladen, aber auch in unserer Inspiration November und Dezember/Januar Ausgabe.

 

 

Der Präsident Coué Schweiz Frank Zollinger

Hier eine kleine Auswahl von Bildern

motivierend - begeisternd - fröhlich

Schwerhörigkeit

 

Wie ich nach mehr als 30 Jahren meine Hörgeräte weglegen konnte und 

seither wieder ohne diese Geräte alles verstehe! B.M.

 

oder

 

Wie Klaus Dieter Ritter im Herbst 2014 in Wien eine Frau von ihrer jahrelangen Schwerhörigkeit befreien konnte - und dies mit der wunderbaren Autosuggestion. Ist das nicht einfach fantastisch?

 

 

Bettina Marx Buch Flieg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 720.7 KB
Bettina Marx Internet Berichte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 915.1 KB

 

Emile Coué kam im Jahre 1925 in die Schweiz und hielt Vorträge an Nachmittagen und Abenden in der Zeit von März bis Dezember. Es war der Höhepunkt einer seiner vielen Vortragstourneen die er in ganz Europa und auch in den USA erfolgreich durchführte und ihn dabei sehr bekannt machten.

 

Schweizerische Tournee Emile Coué.pdf
Adobe Acrobat Dokument 93.7 KB

Die 5 Gesetze des positiven Denkens und

die daraus erwachsende Begeisterung

 

- Wir fühlen, was wir denken,

- Was wir denken, strahlen wir aus,

- Was wir ausstrahlen, ziehen wir an,

- Wir bekommen das, woran wir glauben und nicht das, was wir wollen,

- Wir bewegen uns auf das Ziel zu, mit dem wir uns am meisten beschäftigen.

 

                                                                                               aus Heft 2-16